KUNSTRAUM

Ausstellung | Workshop | Kunstraum

Die Lokalität:

 

Der AugustinerSaal in Neustadt an der Orla bietet Raum für vielseitige Veranstaltungen, ob es um Familienfeiern, Firmenevents, Ausstellungen, Konzerte oder eine Messe geht. Der Besucher findet ein besonderes Veranstaltungshaus mit modernster Technik in einem historischen Gebäudekomplex eines ehemaligen Augustinerklosters vor.

Die Klosterkirche ist das einzige erhaltene Bauwerk. Schon im Dreißigjährigen Krieg wurde das Augustiner-Eremitenkloster zerstört. (Es existierte von 1294 bis in die Zeit der Reformation.) Seit dem Bau des Schlosses der Herzöge von Sachsen-Zeitz trennt die Toreinfahrt das Kirchenschiff.


Ansichten vom AugustinerSaal

(zum Vergrößern anklicken)

Eingang zum AugustinerSaal

Hofansicht mit Erweiterungsbau Lutherhaus

Nach vielen verschiedenen Umnutzungen im 18. bis 20. Jahrhundert beherbergt das Schloß- und Klostergelände heute eine Ganztagsschule sowie den AugustinerSaal.

Innenansichten AugustinerSaal



Erreichbarkeit: Bus - Bahn - PKW - Fahrrad - ...

In der Kleinstadt ist alles zu Fuß gut erreichbar. Die Stadt ist zentrumnah an Bus und Bahn (Bahnstrecke Gera - Saalfeld) angeschlossen. Der AugustinerSaal (Puschkinplatz 1) befindet sich in der Stadtmitte und ist fußläufig vom Bahnhof zu erreichen (7min Fußweg). Bei Anreise mit dem PKW können Sie die Parkplätze im Zentrum oder auf dem Parkdeck (kostenfreies Parken) in der Stadt nutzen.  Parken im Stadtzentrum ist gebührenpflichtig und zeitlich begrenzt. (Beschilderungen folgen)



KUNST im AugustinerSaal

Im modernen AugustinerSaal der Stadt Neustadt an der Orla zeigt KUNSTRAUM zeitgenössische Kunst für Interessierte, die Freude und Verständnis für Originalität und Einzigartigkeit haben. Liebhaber von Unikaten können sich für Malerei, Grafik, Skulpturen oder kunsthandwerkliche Objekte entscheiden – individuelle Keramik, handbemaltes Porzellan, Schmuckdesign oder hochwertige Produkte aus Textil oder Holz.