Annekatrin Schönert
Alsmannsdorf 11
D-07819 Dreitzsch
Tel.: 036481 849948
E-Mail: keramik.atelier@annton.com
Home: www.annton.com
Keramik


Themengruppe in Porzellan : „Lilith“, Gefäßobjekte und Kleinplastiken

 


…"Wir sind immer auf dem Wege und müssen verlassen, was wir kennen und haben, und suchen, was wir noch nicht kennen und haben"… (Martin Luther)

 

Mein Arbeitszyklus "Lilith" spiegelt diese Lebens- und Arbeitsauffassung wieder, und bringt die ursprüngliche Erschaffung von Mann und Frau als "Adam und Lilith" in Erinnerung, erst im zweiten Ansatz von Gott geschaffen als "Adam und Eva".



Themengruppe in Keramik : „Tanz der Schönen“, Gefäß-Unikate

 

Keramikgefäße als Kleinserien gedreht und gebaut


Kurzvita: Annekatrin Schönert

 

1966 geboren

 

1977 - 83 Besuch der Zehnklassigen Polytechnischen Oberschule, K.-M.-Stadt

 

1983 - 86 Lehre als Ziegelfacharbeiterin mit Abitur und Abendstudium Malerei /Grafik in K.-M.-Stadt

 

1986 – 91 Studium an der Kunsthochschule Berlin, Weißensee

 

1991 Diplom als Designerin für Keramik

 

2004 Geburt Tochter Jil Ena

 

seit 2012 leben und arbeiten in Thüringen

 

 

Künstlerischger Werdegang:

 

1997 - derzeit selbständige Keramikerin, Künstlerin, Designerin, eigenes Atelier in Chemnitz, seit 2013 in Alsmannsdorf/Dreitzsch in Thüringen

 

2016 Personalausstellung „FLORA-Keramik lässt Blumen träumen“, Galerie terra rossa, Leipzig

 

2014 Ausstellungsbeteiligung „Kunst und mehr“ Pflegschloß Schrobenhausen, Ingolstadt

 

2011 Teilnahme Symposium „Spielraum 120“, Eschenbach PorzellanGroup

2010 Teilnahme an sächsischer Kleinplastiken-Biennale, Oelsnitz

 

seit 1994 Mitglied im CKB/BBK, seit 2016 im VBK Thüringen/BBK, seit 2011 Mitglied der Keramikergruppe Terra Rossa, Leipzig

 

2011 - 2013 freie Designerin der EschenbachPorzellan Group in Triptis

 

2002 - 2004 freie Mitarbeiterin der TeamWERK GmbH, Bereichsleiterin Grafik

 

1997 - 2002 Gründung und Leitung der Keramik-Galerie annTON in Chemniz

 

1994 - 2011 Gastdozentin im Bereich Plastik, Sommerlehrgang der Gymnasiallehrer-Weiterbildung des Oberschulamtes Zwickau;

Gastdozentin der Sommerakademie, Volkshochschule Coburg

 

seit 2009 Leitung und Durchführung künstlerischer und keramischer Workshops in Eigenregie, z.T. mit Berufskollegen

 

seit 1997 Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben für Kunst am Bau, davon

keramischer Großauftrag für DIAKONIE Chemnitz, Großgefäße für bundesweite Filialen de Café Company

 

1992 -1994 Mitarbeiterin der Galerie für Kunst und Design D19, Chemnitz